Teilnehmerliste und Pressemitteilung der Bilderberg-Konferenz

19 05 2009

Im Internet ist eine erstes offizielles Fax der Bilderberg-Gruppe an den Journalisten Gerhard Wisnewski zugänglich. Es enthält einerseits eine kurze Pressemitteilung und andererseits eine Teilnehmerliste.  Eine zweite offizielle Teilnehmerliste und Pressemitteilung wurde von LobbyControl veröffentlicht.

Demnach wurden folgende Themen debattiert:

– Finanzkrise
– Regierungen und Märkte
– die Rolle von Institutionen
– Martktwirtschft und Demokratie
– Irak
– Pakistan und Afghanistan
– die USA und die Welt
– Cyberterrorismus
– neuer Imperialismus
– Protektionismus
– Herausforderungen nach Kyoto

Auf der Teilnehmerliste finden sich unter anderem folgende Personen:

– die niederländische Königin Beatrix
– die spanische Königin Sophia
– der belgische Prinz Phillippe
– Marcus und Jacob Wallenberg (die Wallenbergs sind eine der mächtigsten schwedischen Familiendynastien)
– David Rockefeller (die Rockefellers, sind eine der mächtigsten Familien-Dynastien der USA)
– Henry Kravis, Gründer von Kohlberg, Kravis und Co. (unter anderem Großaktionär bei der ProSiebenSat1 Media GmbH
– Etienne Davignon, Vorsitzender der Bilderberg-Gruppe
– John Elkan, Vizepräsident von Fiat
– Richard Hoolbrooke, US-Beauftragter für Afghanistan und Pakistan
– Vernon E. Jordan, Senior Managing Director von Larzard Freres & Co und ehemaliger Berater von Präsident Clinton
– John Kerr, stellvertretender Vorsitzender von Royal Dutch Shell
– Jorma Ollila, Vorsitzender von Royal Dutch Shell
– Jeroem Van der Veer, CEO von Royal Dutch Shell
– Peter D. Sutherland, Vorsitzender von BP und Goldmann Sachs
– Romano Prodi, ehemaliger Präsident der EU-Kommission und ehemaliger Ministerpräsident Italiens
– David A. George, Vorsitzender von Coca Cola
– Pascal Lamy, Direktor der Welthandelsorganisation (WTO)
– Donald E. Graham, CEO der Washington Post
– Jaap G. de Hoop Scheefer, Generalsekretär der NATO

darunter zudem folgende deutsche Teilnehmer:

– Josef Ackermann, Vorsitzender der Deutschen Bank (die Teilnehmerlisten scheinen sich teilweise auf die Institutionen in denen die Teilnehmer arbeiten als Kriterium heranzuziehen, da Ackermann eigentlich Schweizer ist)
– Thomas Enders, CEO von Airbus
– Eckardt von Klaeden, außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU Fraktion
– Klaus Kleinfeld, Vorsitzender von Alcoa (Kleinfeld ist zwar als US-Teilnehmer, gekennzeichnet ist aber deutscher Staatsbürger)
– Roland Koch, Ministerpräsident von Hessen
– Peter Löscher, CEO von Siemens
– Matthias Nass, Chefredakteur der ZEIT

Advertisements

Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: