Deutsche Exporte im April mit Rekordeinbruch

9 06 2009

„Herber Rückschlag für Exportweltmeister Deutschland: Statt der erwarteten Frühjahrsbelebung brachte der April den stärksten Exporteinbruch seit Bestehen der Bundesrepublik. Die Unternehmen verkauften Waren im Wert von 63,8 Milliarden Euro ins Ausland und damit 28,7 Prozent weniger als vor einem Jahr, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. „Der Rekordeinbruch zeigt deutlich, dass der wirtschaftliche Abschwung sich zunächst fortsetzt“, sagte der Präsident des Exportverbandes BGA, Anton Börner. Der Tiefpunkt sei damit aber wohl erreicht.“

zitiert nach:  http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE55803620090609

Advertisements

Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: