Machtkampf – Conti und Schaeffler versuchen Neuanfang

11 08 2009

„Der Autozulieferer Continental und sein Großaktionär Schaeffler wollen mit einem Umbau der Conti-Spitze ihren monatelangen Machtkampf beenden. Auf der Aufsichtsratssitzung der Conti AG soll es am Mittwoch zu einem Neuanfang kommen. Beraten wird über die Absetzung von Konzernchef Karl-Thomas Neumann und Aufsichtsratschef Rolf Koerfer. Wie aus Aufsichtsratskreisen verlautete, sieht der geplante Kompromiss vor, dass Conti-Chef Karl-Thomas Neumann abberufen wird. Zugleich aber soll auch der Schaeffler-Berater Rolf Koerfer mittelfristig seinen Posten als Conti-Aufsichtsratschef abgeben. Nachfolger Neumanns soll der Schaeffler-Manager Elmar Degenhart werden. Außerdem ist geplant, den Conti-Vorstand zu erweitern.“

zitiert nach:

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,641895,00.html

Advertisements

Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: